Die essentielle Bedeutsamkeit ihrer Online-Reputation

Die essentielle Bedeutsamkeit ihrer Online-Reputation

Am meisten Umsatz generieren heutzutage grundsätzlich die vertrauenswürdigsten Unternehmen, das würden Sie vermutlich so unterschreiben. Dieses Vertrauen wird durch ihren Ruf wesentlich mitgeprägt. Früher wurde der Ruf und das damit verbundene Vertrauen lediglich über das klassische offline-Empfehlungsmarketing generiert. Als Beispiel hierfür dient der gute Bekannte, welcher ihnen beispielsweise erzählt wie ausgezeichnet das Preis-Leistungsverhältnis in dem neu eröffneten italienischen Restaurant ist. Automatisch war ihr Vertrauen aufgebaut und es konnte sie nichts davon abhalten, das Restaurant mal selbst auszuprobieren.

Heutzutage nutzen jedoch ca. 90 Prozent der potentiellen User das Netz zur Produktrecherche. Dabei sind nahezu alle Informationen über Sie und ihr Unternehmen 24/7 im Internet auffindbar. Umso wichtiger ist es ein seriöses Bild zu erschaffen, um einen Vertrauensverlust und damit einstürzende Umsätze zu vermeiden. Oft geht es nicht nur um das Vertrauen potentieller Kunden. Auch sind Investoren, Arbeitnehmer, Behörden und die Öffentlichkeit stets mitbetroffen.

Doch wie baue ich mir eine herausragende Reputation im Netz auf? Eine gute Nachricht ist nämlich, dass Sie ihre Reputation gezielt erschaffen, steuern und kontrollieren können.

Worauf müssen Sie also achten? Wir geben ihnen Schritt-für-Schritt Anleitung mit an die Hand.

Schritt-für-Schritt Anleitung zur Kontrolle der Online-Reputation

Nummer 1: Achten Sie auf die Zufriedenheit ihrer Mitarbeiter

Haben ihre Angestellten aufgrund zu geringer Löhne, falschen Versprechungen oder unerwarteten Arbeitszeiten kein Vertrauen in ihr Unternehmen, kann dies fatale Folgen für Sie haben.

Es lohnt sich langfristig immer mehr, ihre Mitarbeiter mit Ehrlichkeit, Authentizität und fairen Arbeitsverhältnissen an ihr Unternehmen zu binden.

Ansonsten folgen unmotivierte und langsame Arbeitsleistungen, welche sich in ihrem Endprodukt negativ auswirken werden. Mal abgesehen von negativen Berichten und eine eventuell ungewollte Öffentlichmachung interner Informationen ihres Unternehmens.

Nummer 2: Stechen Sie hervor mit einer guten Produktqualität und einem herausragenden Kundenservice um positive Bewertungen im Netz zu sammeln.

Wer kennt es nicht? Sie sind auf der Suche nach einem Produkt oder einer Dienstleistung, geben ihren Suchbegriff bei Google ein und finden zahlreiche Anbieter. Der wichtigste Indikator, gut von schlecht zu unterscheiden, sind dabei meist die Bewertungen. Seien es nun die Google-Bewertungen, die Amazon-Bewertungen oder die Youtube-Bewertungen. Durch die öffentliche Sichtbarkeit für jeden, ist eine Kundenbewertung schwerwiegender als eh und je. Deshalb gilt: Qualität vor Quantität, im besten Fall jedoch beides. Denn ein zufriedener Kunde mit einer guten Bewertung ist mehr Wert, als 4 Kunden, von denen zwei eine gute und die anderen zwei eine schlechte Bewertung hinterlassen.

Nummer 3: Nehmen Sie zu Anschuldigungen und öffentlichen Berichten stets Stellung

Tun Sie das nicht, erzeugen Sie fruchtbaren Boden für Spekulationen und Gerüchte. Bereiten Sie ihre Statements aber immer sorgfältig vor.

Seien Sie andererseits im Netz jedoch nicht immer allzu streng. Verbieten sie beispielsweise einen genutzten Hashtag bezüglich ihres Unternehmens, kann es dazu führen, dass dieser erst Recht durch die Decke geht. Das Löschen von Kommentaren und Fanpages kann ebenfalls zu einem Shitstorm führen.

Fragen Sie sich dabei auch immer ob ausgesprochene Kritik nicht sogar berechtigt ist. Wenn dem so ist, stehen sie dazu und versprechen sie Besserung. Verschließen Sie sich nicht vor allem, gehen Sie stets offen in den Dialog mit Kunden & Arbeitnehmern.

Nummer 4: Sorgen Sie sich um ihre Bestandskunden

Denn Neukunden zu generieren ist immer mit einem finanziellen Mehraufwand verbunden. Je öfter ein Kunde mit ihnen zu tun gehabt hat, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass dieser positiv über Sie spricht. Und das kann Ihnen nur zu Gute kommen. Belohnen Sie ihre Kunden mit Spezialangeboten und Rabatten.

Nummer 5: Kontrollieren Sie die einzelnen Informationsquellen.

Lassen Sie nicht zu, dass Fremde auf der wichtigsten Plattform wie zum Beispiel Instagram, Youtube, LinkedIn, Xing, Facebook, Twitter und Google mehr Gehör finden als Sie. Verbreiten Sie selbst positve Informationen und viel qualitativen Content, welcher auf sie als Urheber zurückzuführen ist. Pflegen Sie ihre Profile, vernetzten Sie sich, sammeln Sie Follower, verfassen sie Blogbeiträge, erstellen sie Videos und Fotos.

Nummer 6: Bieten Sie außenstehenden Akteuren einen Anreiz, positiv über sie zu berichten.

Dabei gilt: Je mehr Expertenstatus der Berichterstatter aufweist, desto wertvoller der Bericht. Sorgen Sie zum Beispiel für Gastbeiträge auf journalistischen Plattformen oder versprechen Sie den Kunden eine Vergünstigung gegen eine Bewertung im Netz.

Nummer 7: Scheuen Sie sich nicht vor der Kommunikation.

Sprechen Sie mit Mitarbeitern, Kunden, Zulieferern, Partnern, Medien und allen anderen, die in irgendeiner Weise mit Ihnen in Verbindung stehen. Haben sie offene Ohren für Kritik und Feedback. Denn nur so können Sie darauf reagieren und die Umstände entsprechend anpassen. Lernen Sie Warnsignale zu erkennen und dann schnell und effektiv zu handeln.

Nummer 8: Seien Sie Transparent

Geheimnistuereien sorgen schnell für einen Verdacht und Gerüchte. Versuchen sie so transparent wie möglich zu sein. Geben sie den Menschen Einblick in ihre Abteilungen wie Produktion, Marketing etc.. So nehmen Sie Einwände vorweg und verhindern öffentliche Vermutungen wie „Die lassen ihre Stoffe von Kindern für 10 Cent pro Stunde produzieren“. So etwas kann nämlich zu einem erheblichen Imageschaden und damit verbundenen Umsatzeinbrüchen führen. Dabei ist es leider irrelevant, ob solche Anschuldigungen belegt werden können oder nicht. Ersticken Sie die Glut somit besser bevor sie aufflammt.

Nummer 9: Halten Sie sich an ihre Prinzipien

Stehen Sie für bestimmte Werte und Prinzipien? Dann halten Sie sich an diese. Genau wie an ihre Versprechungen, die Sie dem Kunden geben. Ohne Ausnahme. Denn nichts ist mehr Wert als den Ruf zu haben „Die halten IMMER was sie versprechen, die stehen zu ihrem Wort und lassen sich nicht mal mit Hilfe von Geld von ihren Prinzipien abbringen.“

Haben Sie die Meinungsbildung im Netz unter Kontrolle, können Sie sich daraus einen unbezahlbaren Wettbewerbsvorteil verschaffen. Mit unseren Dienstleistungen für gezielte Online Reputation stehen wir Ihnen in allen Schritten tatkräftig zur Seite. Wir sorgen dafür, dass Ihr Ruf nachhaltig ausgezeichnet bleibt und Sie sich dabei um nichts weiter kümmern müssen. 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir freuen uns von Ihnen zu hören.

+49 (0)89-1250374-11 | Expertentelefon von Mo-Fr: 9:00-18:00 Uhr