Google Einträge erfolgreich verdraängen

Unerwünschte Einträge verdrängen, um Suchergebnisse auf Google zu verbessern

Firmen lassen Google- oder Yasni-Suchergebnisse häufig löschen oder effektiv in Ergebnissen verdrängen, um die Suchergebnisse auf Google zu verbessern – in der direkten Folge dadurch auch die Webreputation. Ein entscheidender Faktor für den Unternehmenserfolg.

Das Löschen und Verdrängen von Suchmaschinen-Einträgen ist eine wichtige Aufgabe des Web-Reputation-Managements. Ein Web-Reputation-Manager achtet darauf, dass die Darstellung Ihrer Firma im Internet ein gutes Licht auf Sie wirft. Unerwünschte Einträge auf Yasni, Websites bei Google oder sonstige Daten werden rechtzeitig vom Web-Reputation-Manager gelöscht oder verdrängt, bevor diese negative Aufmerksamkeit auf sich ziehen.

Auch veraltete Inhalte, wie Telefonnummern im Internet, können vom Web-Reputation-Manager oftmals gelöscht werden. Lassen Sie beispielsweise veraltete Telefonnummern im Internet nicht löschen, kann dies zu Erreichbarkeitsschwierigkeiten für Ihre Kunden führen. Aber nicht nur das Löschen von unerwünschten Einträgen, wie Suchergebnissen auf Google, gehören zu den Zielen/Methoden des Web-Reputation-Managements.

Unerwünschte Internet-Einträge verdrängen

Anstatt Suchmaschinen-Einträge oder Websites bei Google zu löschen, können Sie unerwünschte Einträge auch in Suchergebnissen nach hinten verdrängen lassen. Ehrlicherweise muss dazu gesagt werden, dass es sich dabei um einen kontinuierlichen Prozess handelt und diese Maßnahmen auch nicht sehr günstig sind (Aufwand + Regelmäßigkeit). Deshalb empfehlen wir grundsätzlich erst, zu versuchen, Internet-Einträge löschen zu lassen – zumindest in der Google-Suche. Im Idealfall ist dies auch die Effizienteste und natürlich auch Kostengünstigste Variante.

Das Verdrängen von unerwünschten Einträgen ist dann sinnvoll, wenn das einfach Entfernen von Informationen, von Dritten falsch interpretiert werden könnte (sogenannter Streisand-Effekt). Werden nämlich unerwünschte Einträge einfach gelöscht, kann es als Versuch, etwas zu verbergen, verstanden werden. Diese stellt ein enormes Reputationsschaden-Risiko für Ihr Unternehmen dar.

Leider ist es nicht immer einfach, die richtige Vorgehensweise anzuwenden. Aus diesem Grund empfiehlt es sich, diese Aufgaben von einer erfahrenen Firma ausführen zu lassen. Experten haben zahlreiche Referenzfälle, anhand derer die richtige Herangehensweise entschieden werden kann.

Maßnahmen Ihren Ruf zu verbessern.

Im Bereich Web-Reputation-Management hat sich die Firma Yourreputation24 (www.yourreputation24.com) bereits einen guten Status erarbeitet. Mittlerweile liegen dem erfahrenen Reputationsexperten mehr als 5.000 Referenzfälle vor.

Kostenfreie, unverbindliche Beratung: 0800-1250374

International (Deutschland, Schweiz, Österreich): +4989125037411

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit dem weiteren Gebrauch der Webseite, stimmen Sie der Verwendung und Speicherung der Cookies zu.
Weitere Infos zu Cookies finden Sie hier (Datenschutzerklärung).

+49 (0)89-1250374-11 | Expertentelefon von Mo-Fr: 9:00-18:00 Uhr